Raupentransporter MT 300 S mit manueller Kippung - Tragfähigkeit 300 KG

GIEMME MACHINERYArtikelnummer:M.01.004
filler

Modell: MT 300 S-BS mit Motor Briggs & Stratton
Montage: UNMONTIERT
Preis:
€1.680 €1.880
Lager:
Auf Lager

MT 300 S mit motore Briggs & Stratton oder Loncin

Der Raupentransporter mit manueller Kippmulde von Giemme Machinery gibt es in den folgenden Modellen:

  • MT 300 S-BS mit Briggs & Stratton Motor
  • MT 300 S–L mit Loncin-Motor

    Leistungsstarke motorisierte Schubkarren für alle Geländetypen dank des selbstfahrenden Raupensystems, ausgestattet mit drei Vorwärts- und einem Rückwärtsgang, um die Arbeit auf dem Feld optimal zu bewältigen. Die Tragfähigkeit von 300 kg und die mitgelieferten abnehmbaren Seitenwände machen diese Arbeitsgeräte ideal für jede Art von Transport in der Landwirtschaft, im Baugewerbe, im Hobbybereich oder im professionellen Bereich. Die bewährte Zuverlässigkeit der Briggs & Stratton- und Loncin-Motoren, mit denen die Giemme-Minitransporter ausgestattet sind, garantiert Leistung, Stärke und Haltbarkeit.

    Im Preis inbegriffen

    • Versand

    Technisches Datenblatt


    MT 300 S-BS MT 300 S-L
    Motor: Briggs & Stratton
    Loncin
    Hubraum (cc): 208 196
    Zylinderkopf: OHV OHV
    Leistung (PS): 7
    6.5
    Anzahl Gänge: 3 + 1 3 + 1
    Kraftstoff: Benzin Benzin
    Tankinhalt (Lt): 5 5
    Tragfähigkeit (kg): 300 300
    Kippung: Manuell Manuell
    Gewicht (kg): 178  178

       

      MOTOR

      Giemme Machinery bietet zwei verschiedene Motorkonzepte für seine manuell kippbaren motorisierten Schubkarren an, die auf dem Markt sehr gefragt sind: Loncin und Briggs & Stratton.

      SIE sind in den folgenden Leistungs- und Hubraumklassen erhältlich:

      • Loncin G200F: 196 cm³ - 6,5 PS mit Rücklaufstarter.
      • Briggs & Stratton Serie XR 950: 208 cc - 7 PS mit Rücklaufstarter.

      Alle Motoren, mit denen die motorisierten Schubkarren der Serie MT 300 S ausgestattet sind, sind 4-Takt-Motoren mit Rücklaufstarter und werden mit grünem Benzin betrieben.

      Bitte beachten Sie, dass Sie vor dem Starten des Motors immer den Ölstand kontrollieren müssen.

      GETRIEBE, BREMSEN UND ÜBERTRAGUNG

      Die motorisierte Schubkarre von Giemme Machinery ist mit einem großen, zuverlässigen und präzisen Getriebegehäuse ausgestattet.

      Er verfügt über drei Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang, um die Geschwindigkeit zu variieren und so jede Belastung der Maschine in angemessener Weise bewältigen zu können.
      Die Bedienelemente sind einfach und bequem zu handhaben.
      Neben dem großen roten Hebel oberhalb des Lenkers zum Aktivieren des Antriebs gibt es zwei weitere untere Hebel zum Lenken. Diese haben die Aufgabe, die Raupenkupplungen zu aktivieren und zu deaktivieren, um die Lenkung optimal zu betätigen. Durch Ziehen eines der beiden Hebel wird die Drehung einer einzelnen Raupenkette gestoppt, so dass sich die Maschine nach links oder rechts drehen kann.

      Darüber hinaus sind die Raupentransprter dieser Kategorie mit einer Sicherheitsbremse ausgestattet, die die Maschine sofort zum Stillstand bringt. Durch Loslassen des roten Vorschubhebels wird die Schubkarre in jeder Position sofort angehalten, egal ob sie bergauf oder bergab, voll beladen oder leer ist.

      RAUPENKETTEN

      Die Raupen dieses Transporters von Giemme Machinery sind so konzipiert, dass sie auf jedem Untergrund einen nahezu perfekten Halt bieten. Die Breite und die spezielle Gummiverstärkung machen diese Raupentransporter zu Arbeitsgeräten mit hohem Gripp, die sich an jede Neigung anpassen und sogar Treppen hinauffahren können. Der hintere Teil des Raupenfahrwerks ist in einem spitzen Winkel konstruiert, damit die Maschine jedes Hindernis, auch Stufen, problemlos überwinden kann. Zwei Federn regulieren die Raupenspannung, die für eine optimale Leistung und Haltbarkeit erforderlich ist

      MULDE

      Die manuelle Kippmulde der motorisierten Schubkarre Giemme MT 300 S ist aus hochfestem Stahl gefertigt und im unteren Bereich mit rohrförmigen Querstreben verstärkt, die ein maximales Gewicht von 300 kg tragen können. Darüber hinaus ist die Ladefläche in einem optimalen Abstand zum Boden angebracht, um alle Be- und Entladevorgänge der zu transportierenden Produkte zu erleichtern.

      Durch das Verbreiten der Seitenwände kann das Ladevolumen vergrößert und gleichzeitig der Transportaufwand für die Arbeit verringert werden. Die Abmessungen des geschlossenen Kastens sind 91x60 cm mit einer Höhe von 21 cm. In der vollständig geöffneten Position beträgt die Größe 101x82 cm.

      KIPPUNG

      Wie bereits beschrieben, gehört das Modell MT 300 S zur Kategorie der Raupentranspèorter mit manueller oder mechanischer Kippvorrichtung. Das Kippsystem wird daher manuell mit dem speziellen Entriegelungshebel betätigt, das mit einer Feder ausgestattet ist und bei schweren Lasten durch einen langen Hebehebel an der Seite des Aufbaus unterstützt wird.

      Um den Kippvorgang zu erleichtern, hat Giemme Machinery ein System mit einem Gaskolben entwickelt, der sich unter dem Rahmen befindet.

      Jede einzelne Schraube, jeder Hebel und jede mechanische Innovation wurde konzipiert, um alle Arten von Be- und Entladevorgängen zu erleichtern.

       

      VOR- UND NACHVERKAUFSSERVICE

      • ERSATZTEILE VERFÜGBAR MIT VERSAND

      ZWEI JAHRE MÄNGELANSPRUCH 

      BRAUCHEN SIE HILFE?
      Häufige Fragen
      Verkaufsbedingungen
      Zahlungsarten
      Versand
      WIderrufsrecht
      Mängelanspruch

       


      Diese Produkte könnten Sie interessieren

      Kürzlich angesehene Produkte